MIKROZEMENT IN BÖDEN

Mikrozement auf Fußböden, die beste Option für die Umgestaltung aller Arten von Räumen, eines Privathauses, von Firmeneinrichtungen, Geschäften, Restaurants, Lagern...

Resistone Mikrozement für Wohnzimmerböden

Sie können dies nicht nur installieren dekorativer durchgehender Bodenbelag in einer breiten Palette von Farben und dem ganzen Charme seiner handwerklichen Anwendung, aber wir können dasselbe Produkt auch in allen Wänden und Räumen verwenden, mit der Möglichkeit, Kontinuität zwischen Räumen sowie in verschiedenen Möbelelementen zu erzielen. Zu den interessantesten Eigenschaften dieses Materials, auch bekannt als  polierter Beton Es besteht die Möglichkeit der direkten Anwendung auf einer Vielzahl unterschiedlicher Oberflächen, mit Ausnahme von Parkett oder Fußböden. Im konkreten Fall von polierte Mikrozementböden wir genießen wichtige Vorteile wie:

  • Haltbarkeit im Laufe der Zeit
  • Stoß- und Kratzfestigkeit
  • Kontinuität in Räumen und dekorativen Elementen
  • Einfache Reinigung, da keine Fugen oder Stöße vorhanden sind
  • Hohes Maß an Anpassungsmöglichkeiten in Oberflächen und Farben
  • Geeignet für Innen- und Außenböden
  • Besonders empfehlenswert, wenn wir uns für eine Fußbodenheizung entscheiden

Wie wird Mikrozement auf Böden aufgetragen?

weißer Mikrozementboden

Es ist ein relativ einfacher Vorgang und hinterlässt keinerlei Schmutz, was dazu beiträgt, dass Sie im Vergleich zu anderen Optionen für dekorative Böden einen wirklich interessanten Preis genießen können.

Phase 1: Oberflächenkonditionierung

Es muss sauber und frei von beweglichen Teilen sein.

Phase 2: Grundierung und Glasfasernetz

Auf Mörtel, Beton, Holz oder Putz bringen wir eine Haftbrücke an. Wenn es sich um Stein, Marmor, Steinzeug oder Porzellan handelt, wird eine Grundierung aufgetragen.

Phase 3: Auftragen von dickem Mikrozement

Zwei Schichten. Wenn der Untergrund, auf den wir den dicken Mikrozement auftragen, nicht sehr stabil ist, verwenden wir in der ersten Schicht ein Glasfasernetz.

Phase 4: Auftragen von feinem Mikrozement 

Widerstandsfähiger Mikrozement auf Böden
Microcemento Resistone auf grauen Böden

Dazwischen tragen wir zwei Schichten feinen Mikrozement, Sand und Vakuum auf.

Phase 5: Versiegelungen

Wir verwenden einen Zweikomponenten-Polyurethan-Dichtstoff mit maximaler Beständigkeit

Phase 6: Freigabe zum Transit

Am Tag nach dem Auftragen der letzten Mikrozementschicht kann er vorsichtig und sanft betreten werden, ohne Möbel zu ziehen oder daran zu stoßen. Wir empfehlen, im Sommer sieben Tage und im Winter fünfzehn Tage zu warten, um schwere Gegenstände zu stützen.

Knapp dreißig Tage nach der letzten Anwendung hat es bereits seine maximale Härte erreicht.

… und um den polierten Betonboden in perfektem Zustand zu halten, müssen Sie ihn nur mit Wasser und Seife waschen!

 


Kontaktieren Sie uns oder füllen Sie das Formular aus.

Fordern Sie unverbindlich ein Budget an